Compliance

LexQuire berät Unternehmen in allen Fragen der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Ob es sich um die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, des Gesetzes zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Wwft), der Umweltgesetzgebung oder des Wettbewerbsgesetzes handelt. Unternehmen und staatliche Einrichtungen tun gut daran, ihre Prozesse, Vereinbarungen und Arbeitsmethoden regelmäßig zu überprüfen oder überprüfen zu lassen.

aansprakelijkheid verborgen gebreken

Haftung, Bußgelder und Aufsichtsbehörden

Geldbußen für die Nichteinhaltung von Gesetzen und Vorschriften werden nicht mehr nur gegen Unternehmen verhängt. Auch gegen natürliche Personen (Geschäftsführer, Aufsichtsräte und Manager) können Geldstrafen verhängt werden. Darüber hinaus können auch natürliche Personen für mögliche Schäden haftbar gemacht werden. Wenden Sie sich daher rechtzeitig an unsere Spezialisten, wenn eine Untersuchung durch eine Aufsichtsbehörde angekündigt wird. Beispiele sind die Behörde für die Finanzmärkte (ACM), die Behörde für den Schutz personenbezogener Daten (AP), aber auch der Fiscal Intelligence and Investigation Service (FIOD).

Vorbeugend gut beraten

Die beste Strategie zur Vermeidung des Risikos von Strafen aufgrund Nichteinhaltung von Compliance Vorschriften ist Vorbeugung. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Prozesse und Vereinbarungen regelmäßig überprüft werden. Gesetze und Vorschriften ändern sich ständig. Unsere Spezialisten kennen die neuesten Änderungen und bieten maßgeschneiderte Lösungen.

Menü